Aktuelle Auto News
 

Autoversicherungen wegen Corona günstiger

27 August, 2021

Das niedrigere Verkehrsaufkommen und die dadurch gesunkenen Unfallzahlen wegen Corona machen sich auch bei der Autoversicherung bemerkbar:

Die Beiträge sind aktuell im Schnitt um sechs Prozent günstiger als im August 2019.
Im Juli 2021 lag der durchschnittliche Beitrag knapp sieben Prozent unter dem entsprechenden Wert von 2019.
Die Beiträge sind damit sogar etwas günstiger als 2020, heißt es beim Vergleichsportal Check24.

"Die Versicherer mussten im vergangenen Jahr durch eine geringere Fahrleistung in der Coronapandemie weniger Unfälle regulieren und geben diese Ersparnis nun weiter", sagt Dr. Rainer Klipp, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei "Check24". "Ob der Trend auch für das Jahresendgeschäft anhält ist ungewiss, da zuletzt etwa durch Flut oder Hagel die Elementarschäden und damit auch die Kosten für Versicherer zugenommen haben."

Die Beiträge für Kfz-Versicherungen erreichen in der Regel jedes Jahr im Sommer ihren Höchststand.
Bis Ende November fallen die Preise oftmals wieder. Versicherer versuchen durch attraktive Preise, Wechselwillige zum Stichtag am 30.11. zu gewinnen. Spätestens danach ziehen die Preise meist wieder an. mid/rhu

Verwandte Themen:
Kfz Versicherungen im Vergleich - Nachfolgend bieten wir Ihnen drei Vergleichsmöglichkeiten:
Versicherungstarife online vergleichen
Kostenloser Versicherungsrechner
Kostenloser Kfz-Tarifrechner

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights