Kfz Haftpflichtversicherung
 

Kfz Haftpflichtversicherung
Vergleich und Informationen


Wissenswertes zur Kfz Haftpflichtversicherung, Entschädigungsleistungen, Deckungsumfang und Deckungssumme der Haftpflicht, Schadensarten und Beitragshöhe. Vergleichen Sie kostenlos Tarife und Leistung.
Die Kfz Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung. Um ein Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr führen zu dürfen, ist jeder Kfz Halter verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Die Haftpflicht ist vom Gesetzgeber zwingend vorgeschrieben. Wer ohne eine Haftpflichtversicherung fährt, macht sich strafbar. Es geht nämlich nicht mehr nur um die eigene Sicherheit, sondern auch um die der anderen Verkehrsteilnehmer.

Wie viel kostet die Versicherung für mein Auto?
Berechnung der Haftpflichtversicherung:

Zur Berechnung der Haftpflicht wird die persönliche Situation des Versicherungsnehmers sowie Merkmale des Fahrzeuges benötigt.
Zu diesen Tarifmerkmalen gehören, unter anderem Bei einem Verstoß des Versicherungsnehmers gegen die vertraglich vereinbarten Tarifmerkmale kommt die Versicherung in der Regel trotzdem für den Versicherungsschaden auf. Dem Versicherungsnehmer drohen jedoch ggf. neben einer möglichen Leistungsverweigerung auch Vertragsstrafe oder besondere Zuschläge.

Sparen durch die Wahl des passenden Versicherungstarifs:
Um bei der Kfz Haftpflichtversicherung sparen zu können, ist es wichtig, sich im Vorfeld gut zu informieren und die unterschiedlichen Tarife zu vergleichen. Damit Sie den Überblick behalten, haben Sie beispielsweise mit Online-Versicherungsvergleiche die Möglichkeit, unterschiedliche Preis-Leistungs-Angebote zu suchen. Vergleichen Sie nicht nur den Preis, sondern auch das Leistungs-Spektrum.
Vergleichen Sie kostenlos mit wenigen Klicks: Kfz Versicherungsvergleich starten

Was muss die Kfz Haftpflicht zahlen?
Als Fahrzeughalter sind Sie gesetzlich verpflichtet, eine Kfz-Haftpflichtversicherung abzuschließen.
Deckungsumfang und Schadensarten:

Die Kfz Haftpflicht übernimmt die gesetzliche Schadensersatzpflicht. Unter Deckungsumfang versteht man,
  • die Leistungen, die im Versicherungstarif enthalten sind und
  • die Höhe dieser Leistungen.
Die gesetzliche Schadenersatzpflicht des Versicherungsnehmers wird durch die Haftpflicht übernommen.
Diese Schadensersatzpflicht umfasst
  • Personenschäden
  • Sachschäden und
  • Vermögensschäden.
Deckungssumme:
In Deutschland gibt es eine vorgeschriebene Mindestdeckung. Als Versicherungsnehmer hat man jedoch die Möglichkeit zwischen der gesetzlichen Mindestdeckung und der unbegrenzten Deckung zu wählen.
Die gesetzliche Mindestdeckungssumme sieht in Deutschland wie folgt aus:
  • 2,5 Millionen Euro für Personenschäden
  • 0,5 Millionen Euro für Sachschäden und
  • 50.000 Euro für Vermögensschäden.
Die unbegrenzte Deckungssumme umfasst:
  • 7,5 Millionen Euro bei Personenschäden je geschädigte Person und
  • unbegrenzte Deckung für Sachschäden und Vermögensschäden.
Laufzeit der Kfz Haftpflicht:
Kfz Haftpflichtversicherung kündigen und wechseln. Die Laufzeit der Haftpflichtversicherung beträgt in der Regel ein Jahr und verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, falls Sie nicht kündigen. Um Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung zu kündigen, müssen Sie den Stichtag einhalten. Die schriftliche Kündigung zur Hauptfälligkeit ist bei den allermeisten Versicherer der 30. November. Bei der regulären Kündigung beträgt die Kündigungsfrist einen Monat. Schicken Sie die schriftliche Kündigung an Ihre Autoversicherung somit rechtzeitig vor der Frist ab. Der Stichtag für den Kfz-Wechsel ist bei der Mehrzahl der Versicherer der 30. November. Die Termine zum fristgerechten Versicherungswechsel der kommenden Jahre sind demnach: 30. November 2021, 30. November 2022, 30. November 2023, 30. November 2024...
Vergleich zur Haftpflichtversicherung:
Die bloße Kfz Haftpflicht ist die günstigste Versicherungsvariante für den Fahrzeughalter. Sie zahlt Schadenersatz an schuldlose Unfallopfer einschließlich der Mitfahrer des Fahrzeugführers und übernimmt die Kosten für Sachschäden beim Unfallgegner. Wie bei allen anderen Versicherungsarten gilt auch bei der Haftpflicht, dass der Leistungsumfang und die Tarife der einzelnen Versicherer deutlich voneinander abweichen, deshalb ist ein Kfz Haftpflicht-Versicherungsvergleich durchaus lohnenswert.

Die folgenden Berichte stehen nicht im Zusammenhang mit der voranstehenden Online Berechnung. Hier können Meldungen von Autoversicherungen folgen, die nicht im oben aufgeführten Vergleich gelistet sind. Die Nachrichten sollen Ihnen als hilfreiche Information dienen.
Interessante Tipps und Informationen rund um die Kfz Haftpflicht:
PKW Typklassen - Die neuen Typklassen für 2022 sind da. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat die jährliche Neuberechnung der Typklassen veröffentlicht. Die in Deutschland zugelassenen Automodelle werden in der Kfz-Haftpflichtversicherung, der Teilkasko und der Vollkasko gesondert in Typklassen eingeteilt. Die Typklassen der Kfz-Haftpflicht bewegen sich auf einer Skala von 10 bis 25, bei der Teilkaskoversicherung von 10 bis 33 und bei der Vollkaskoversicherung von 10 bis 34.
Elektroroller Haftpflichtversicherung - E-Scooter haben sich im Straßenbild längst einen festen Platz verschafft. Die anfängliche Diskussion um die (Un-)Sicherheit der neuen Fahrzeuge ist mittlerweile weitgehend abgeklungen. Auch Versicherer können bestätigen, dass Unfälle mit Elektroscootern seltener vorkommen als gedacht. Dies macht sich bei den Versicherungsprämien für die zwingend erforderliche Haftpflicht-Versicherung bemerkbar.
Lastwagen- und Autofahren im Winter - Vor Fahrtantritt sind Auto- und LKW-Fahrer verpflichtet, das ganze Fahrzeug von Schnee und Eis zu befreien. Neben allen Scheiben gehören auch die Motorhaube und das Dach dazu, ansonsten begeht man eine Ordnungswidrigkeit. Bei Verkehrsunfällen kann es sogar Probleme mit der Haftpflichtversicherung geben.
Autoversicherungsbeiträge - Die Deckungssumme in der Kfz-Haftpflicht sollte bei 15 Millionen Euro je geschädigter Person und bei 100 Millionen Euro für Sachschäden liegen.
Typklassenverzeichnis 2021 - Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) hat die neuen Typklassen für die Kfz Versicherung für etwa 31 Automodelle veröffentlicht. Erfahren Sie, wo Sie 2021 bei der Haftpflichtversicherung mit höheren Beiträgen rechnen müssen.
Neue Papierfarbe - Die Grüne Karte dient im Ausland als Nachweis über eine bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung. Nun steht ein Farbwechsel an. Versicherte können sich ab Juli 2020 die "Grüne Versicherungskarte" auf Wunsch auch selbst ausdrucken. Die grünen Versicherungsnachweise dürfen bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit verwendet werden.
Neue Auto-Typklassen 2020 - Für wen werden die Versicherungstarife zur Kfz-Haftpflichtversicherung 2020 günstiger? Der GDV hat am 17. September 2019 die neuen unverbindlichen Typklassen veröffentlicht. In der Haftpflicht gibt es 16 Typklassen (10 bis 25). Für die Modell-Einstufung sind die Versicherungsleistungen für geschädigte Dritte nach Verkehrsunfällen maßgeblich. Für etwa 29,7 Mio. Autofahrerinnen und Autofahrer bleibt es den aktuellen Zahlen zufolge in der Kfz-Haftpflicht bei der Typklasse des Vorjahres.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Auto verliehen, wer haftet? - Wenn aus Kostengründen im Versicherungsvertrag ein eingeschränkter Nutzerkreis festgelegt ist, sollten Sie nicht "einfach so" den Autoschlüssel aus der Hand geben.
Regionalklassen - Kfz Versicherungstarife sind von Region zu Region unterschiedlich. Ab 2019 ändern sich für fast elf Millionen Autofahrer wieder die Regionalklassen. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft berechnet jedes Jahr die Schadenbilanzen der rund 400 Zulassungsbezirke in Deutschland und teilt die Bezirke in Regionalklassen ein. Nach der Ende August in Berlin veröffentlichten unverbindlichen Regionalstatistik des GDV profitieren zukünftig rund 5,4 Mio. Autofahrer in 63 Bezirken von besseren Regionalklassen in der Kfz-Haftpflichtversicherung.
Kfz Haftpflichtversicherung Rechner - Wenigfahrer können bei der Autoversicherung sparen, wenn diese etwa nur 6.000 statt 12.000 Kilometer im Jahr fahren. Auch eine Berechnung über einen kostenlosen Tarifrechner kann eine Spar-Möglichkeit sein.
Kfz Haftpflicht Vergleich - 2018 profitieren laut der Ende August in Berlin veröffentlichten Regionalstatistik des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft knapp 5,5 Mio. Autofahrer von besseren Regionalklassen in der Kfz Haftpflichtversicherung. Für die Haftpflicht gibt es insgesamt 12 Regionalklassen, den höchsten Indexwert erhält der Zulassungsbezirk Offenbach mit 133,93, den niedrigsten erhält Elbe-Elster in Brandenburg mit 70,61.
Zahlt die Kfz-Versicherung bei Hagelschäden? - Ein Hagelschaden wird nicht von der Kfz-Haftpflicht reguliert, sondern die Teil- und Vollkaskoversicherung übernehmen den Schaden. In diesem Falle, sollten Sie den Hagelschaden an Ihrem Auto mit Fotos dokumentieren und unverzüglich ihre Kfz Versicherung kontaktieren. Der Versicherer gibt Ihnen dann die weiteren Schritte vor. In der Regel wird ein Gutachter geschickt oder ein Kostenvoranschlag einer Fachwerkstatt für die zu erwartenden Reparaturkosten angefordert.
Haftpflichtversicherung 2017 - Die GDV hat die Einteilung der Regionalklassen für 2017 bekannt gegeben. Die Kfz Haftpflicht wird für 6,3 Millionen Autofahrer günstiger.
Stichprobe Kfz Haftpflichtversicherungen - Wer bei der Angabe von beitragssenkenden Merkmalen schummelt oder Änderungen nicht meldet, den erwarten im Schadenfall teils saftige Strafen.
Das Preisniveau in der Autohaftpflichtversicherung ist immer noch niedrig - Verbraucher, die eine Erhöhung erhalten haben, sollten ihr Sonderkündigungsrecht zeitnah nutzen und durch einen Preisvergleich von günstigen Prämien profitieren.
Kfz Haftpflichtversicherung 2016 - Hier finden Sie einen Auszug aus der Typklassenstatistik.
Studie Allianz Versicherer - Bei Park- und Rangierunfällen entsteht in der Haftpflicht ein durchschnittlicher Schaden von circa 1.700 Euro.
Firmenwagen - Was passiert bei einem Verkehrsunfall während der Privatfahrt?
Bei einer Überschreitung des HU-Termins droht der Verlust des Versicherungsschutzes.
Neues Typklassenverzeichnis 2015 - Werden Sie in eine neue Klasse in der Kfz Haftpflicht umgestuft?
Alkohol am Steuer - Sollte der Beifahrer gleichzeitig Fahrzeughalter sein, drohen versicherungsrechtliche Konsequenzen.
50- bis 59-Jährige kostenbewusster als Fahranfänger.
Neue Regionalstatistik - Was kostet die Kfz Haftpflicht in 2014?
Ohne Haftpflicht geht in Deutschland für Autofahrer nichts.
Maßgeblich bei der Kaufentscheidung für einen Neuwagen ist die Typklassifizierung der Autoversicherung.
Neue Regionalklassen - Was kostet die Kfz Haftpflicht, Teil- und Vollkasko 2013?
Wechselkennzeichen - Viel Wind um wenig Ersparnis.
Haftpflicht 2012 - Die Auf- und Absteiger mit den höchsten Typklassen-Veränderungen.
Autosteuer sparen? Wechselkennzeichen ab 2012.
EuGH Urteil - Kfz Versicherung für Frauen bald teurer?
Die neuen Typklassen sind da - Das kosten Kfz Versicherungen 2011.
Versicherungsbeiträge um bis zu 115 % teurer als 2009.
Kfz Haftpflicht Rechtsprechung.
Autounfall - Richtige Schadensregulierung.
Zuviel Alkohol kann Versicherungsschutz kosten.
Kfz Haftpflichtversicherung - Kein Ende im Preiskampf.