Aktuelle Auto News
 

Kfz-Versicherungsbeitrag: Unterschiede wegen PLZ

24 August, 2021

Das versteht kein Autofahrer. Und es ist kein Witz: Innerhalb ein und derselben Straße kann der Kfz-Versicherungsbeitrag variieren - und das bei sonst identischen Tarifmerkmalen. Der Grund dafür:

"Der Wohnort beeinflusst den Preis der Kfz-Versicherung, viele Versicherungsgesellschaften berechnen die Beiträge postleitzahlgenau", sagt Dr. Rainer Klipp, Geschäftsführer Kfz-Versicherungen bei "Check24". "Führt eine Straße durch unterschiedliche Postleitgebiete, kann es so zu Preisunterschieden kommen."

"Die Versicherer berücksichtigen bei der Beitragsberechnung unter anderem Unfallschwerpunkte, Fahrverhalten und Diebstahlrisiko", sagt Dr. Rainer Klipp. "In Postleitgebieten mit vielen Unfällen müssen Fahrzeughalter deswegen mit höheren Beiträgen rechnen."

Wichtig zu wissen:
Einmal im Jahr veröffentlicht der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft die Regionalklassen. Sie bilden die Schadensbilanz einer Region für die Kfz-Versicherung ab und dienen den Versicherern als Berechnungsgrundlage. Kommt es dabei zu Beitragsanpassungen, kommunizieren Versicherungsunternehmen das in der Regel mit der Beitragsrechnung für das Folgejahr, die meist im Oktober oder November verschickt wird.

Steigt der Versicherungsbeitrag beispielsweise durch Umstufung des Zulassungsbezirks in eine höhere Regionalklasse, haben Verbraucher ein Sonderkündigungsrecht. Nach Erhalt der neuen Rechnung haben sie vier Wochen Zeit, um zu einer neuen Versicherung zu wechseln und den alten Vertrag zu kündigen. mid/jub
Bildunterschrift: mid Groß-Gerau - Irre: Die Preisunterschiede wegen einer anderen Postleitzahl.

Hier haben Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights