Aktuelle Auto News
 

Kfz-Versicherungsvergleich 2020: Neue Regionalklassen

06 September, 2019

Wo müssen Autofahrer 2020 mehr zahlen und wo werden die Beiträge sinken? Ein Kfz Versicherungsvergleich für 2020

kann ihnen helfen.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft hat die neuen Regionalklassen für 2020 bekanntgegeben. Zahlreiche deutsche Zulassungsbezirke wurden neu eingestuft.

Kfz-Haftpflichtversicherung:
Circa 5,1 Millionen Fahrer mit Haftpflicht profitieren in 54 Bezirken von einer niedrigeren Einstufung.
Etwa 4,2 Millionen Fahrzeughalter werden hingegen in 50 Bezirken heraufgestuft.

Kaskoversicherung:
Für fast 30 Millionen der Voll- oder Teilkaskoversicherten bleibt alles beim Alten.
Circa 2,8 Millionen Kaskoversicherte rutschen in eine niedrigere, rund 3,3 Millionen in eine höhere Regionalklasse.

Die Kfz-Regionalklassen spiegeln die Schadenbilanz der über 400 Zulassungsbezirke wider und werden jährlich vom GDV berechnet.

Wie hoch der Versicherungsbeitrag ihres PKW ist, hängt unter anderem vom Wohnort und der Regionalklasse ab.

Hier haben Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich:
Autoversicherung berechnen und vergleichen

Die Regionalstatistik des Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft ist für Autoversicherer unverbindlich und kann ab sofort für Neuverträge und für bestehende Verträge zur Hauptfälligkeit angewendet werden. Dies ist in der Regel der 01. Januar 2020.
Der Stichtag für den Wechsel von Autoversicherungen ist in der Regel am 30. November (30.11.2019, 30. November 2020, 30. November 2021...) ub/dom

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights