Kfz Versicherungsvergleich
 

Billige Kfz-Versicherung finden: Ab Dezember wird es teuer

04 Januar, 2018

Die meisten Fahrzeughalter wünschen sich eine billige Kfz Versicherung. Doch lohnt es sich, bis Ende November jeden Jahres nach einer preiswerten Autoversicherung zu suchen?

Es lohnt sich doch, bis Ende November jeden Jahres nach einer möglichst preisgünstigen Autoversicherung zu suchen.
Denn gleich nach dem letztmöglichen Wechseltermin am 30. November ziehen die Preise wieder deutlich an. Laut des Vergleichportals Check24 wurden die Kfz-Assekuranzen im vergangenen Dezember um acht Prozent teurer. Und sie steigen erfahrungsgemäß bis mindestens Mitte des Jahres weiter an. Um dann im Herbst wieder zu sinken. Im langjährigen Vergleich wird allerdings deutlich, dass sich die Tarifsprünge allmählich nivellieren. So lagen 2017 zwischen dem preiswertesten und dem teuersten Monat des Jahres gerade noch 14 Prozent. 2009 waren es noch satte 37 Prozent. Langfristig steigen die Durchschnittspreise für eine Kfz-Haftpflichtversicherung kontinuierlich an. Im Oktober 2017 kostete die Police im Schnitt 288 Euro, 52 Prozent mehr als im Oktober 2009. mid/rhu

Nur wer richtig vergleicht, kann auch sparen:
Kfz Versicherungsvergleich 2018

zurück zu den News      






Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.