Aktuelle Auto News
 

Wechsel Kfz Versicherung: Berliner und Hamburger 2014 am wechselfreudigsten

10 Dezember, 2014

Autobesitzer aus Berlin wechselten 2014 häufiger ihre Kfz Versicherung als Versicherungsnehmer aus anderen Bundesländern. Auf Platz zwei liegen Hamburger. Möchten auch Sie heuer noch Ihre Autoversicherung wechseln und dabei Geld sparen? Dann prüfen Sie mit den Sonderkündigungs-Rechner, ob eine außerordentliche Kündigung möglich ist.

Am wenigsten wechselaffin waren Versicherungsnehmer aus Niedersachsen, gefolgt von Saarländern und Baden-Württembergern. Verbraucher aus dem Osten Deutschlands waren insgesamt deutlich wechselaffiner als aus dem Westen.
Das ist das Ergebnis einer aktuellen check24-Auswertung. Das Vergleichsportal hat dazu alle zwischen Dezember 2013 und November 2014 von Privatpersonen über check24.de abgeschlossenen Kfz-Versicherungen für Pkw analysiert. Ausgewertet wurden die Angaben von Versicherungswechslern zu ihrem Wohnort und zum Erstzulassungsdatum ihres Fahrzeugs.*
Wechsel der Autoversicherung: Berliner 2014 am wechselfreudigsten
Berliner haben 2014 im Verhältnis zur Anzahl zugelassener Privat-Pkw am häufigsten ihre Kfz-Versicherung über CHECK24.de gewechselt (Index von 2,11). Hamburger (1,53) liegen auf dem zweiten Rang. Am wenigsten wechselaffin waren Versicherungsnehmer aus Niedersachsen (0,81), gefolgt von Saarländern und Baden-Württembergern (je 0,83). Möglicher Grund: In diesen Regionen ist die Bindung an den Versicherungsmakler oft noch eng.
Fahrzeugbesitzer aus den östlichen Bundesländern (1,25) waren deutlich wechselfreudiger als aus den westlichen (0,94). Im Osten Deutschlands ist das verfügbare Jahreseinkommen pro Kopf geringer als im Westen – möglicherweise ein Grund dafür, dass Verbraucher vermehrt Sparpotenziale wahrnehmen.**
Die meisten Verbraucher, die 2014 über check24.de ihre Kfz-Versicherung wechselten, besitzen einen Pkw, der maximal fünf (34 Prozent) bzw. zwischen sechs und zehn (33 Prozent) Jahre alt ist. Nur zwei Prozent hatten ein über 20 Jahre altes Fahrzeug.
Sonderkündigungsrecht ermöglicht Wechsel der Kfz-Versicherung nach Stichtag
Erhöhen Versicherer die Beiträge für die Kfz-Versicherung, können Kunden ihren bestehenden Vertrag auch nach dem Stichtag am 30. November kündigen.
„Das Recht der außerordentlichen Kündigung besteht immer dann, wenn der Beitrag ohne Verschulden des Versicherungsnehmers steigt“, erklärt Daniel Friedheim vom Vergleichsportal check24.de. „Es gilt z. B. dann, wenn die Erhöhung durch die Umstufung des Fahrzeugs in eine andere Regional- oder Typklasse bedingt ist. Steigt der Beitrag durch
die Änderung prämienrelevanter Merkmale – beispielsweise indem der Kunde einen weiteren Fahrer versichert – gilt das Sonderkündigungsrecht nicht.“
Ab der Benachrichtigung über die Prämienerhöhung haben Versicherungskunden einen Monat Zeit schriftlich zu kündigen. Dabei müssen sie sich explizit auf die Erhöhung der Beiträge beziehen – andernfalls kann die Assekuranz eine Kündigung nach dem 30. November ablehnen. Wirksam wird die Kündigung des Kfz-Versicherungsvertrages erst ab dem Zeitpunkt, zu dem der neue Preis gültig wird.
Mit dem Kfz-Sonderkündigungs-Rechner auf check24.de können Versicherungsnehmer prüfen, ob sie ein Recht zur außerordentlichen Kündigung ihres Versicherungsvertrages haben.
*Details zur Methodik sowie zu den Auswertungsergebnissen unter:
http://www.check24.de/files/p/2014/7/4/0/4690-2014-12-10_check24_praesentation_kfz-versicherungswechsler-2014.pdf.
**Quelle: Statista unter http://de.statista.com/statistik/daten/studie/255174/umfrage/verfuegbares-einkommen-privater-haushalte-je-einwohner-in-den-bundeslaendern/, aufgerufen am 5.12.2014.
Quelle: CHECK24 www.check24.de, alle Angaben ohne Gewähr
CHECK24 Vergleichsportal GmbH, Erika-Mann-Str. 66, 80636 München Pressekontakt: K. Reichel, Public Relations
Über die check24 Vergleichsportal GmbH
Die check24 Vergleichsportal GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-, Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 250 Kfz-Versicherungstarife, rund 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter, mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik & Haushalt, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.
CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben werden. Das Unternehmen check24 beschäftigt über 600 Mitarbeiter mit Hauptsitz in München

zurück zu den News             News Archiv


Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.


Unsere Highlights