Kaskoversicherung
 

Kfz Versicherung - Kaskoversicherung


Kaskoversicherung - der zusätzliche Schutz für Ihr Kfz.
Wir helfen Ihnen, die richtige Kaskoversicherung zu finden. Die Preisunterschiede zwischen Haftpflicht und Teilkasko sind oft sehr gering. Hinweise und Tipps zur Teilkasko- und Vollkaskoversicherung.

Übersicht zur Kfz Versicherung - Zur Kfz Versicherung zählt man:

Die Kaskoversicherung versichert Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug. Die Kaskoversicherung ist in Deutschland im Gegensatz zur Haftpflichtversicherung keine Pflichtversicherung.
Deshalb haben Sie die Möglichkeit, frei zu entscheiden, ob Sie für Ihr Kfz zusätzlich eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung abschließen möchten. Hierbei können Sie Umfang und Art der Kaskoversicherung freigestalten.


Die Kaskoversicherung zahlt unabhängig davon, ob Sie selber den Schaden verursacht haben oder nicht.
Jedoch gibt es auch hier Ausnahmen, wie z. b. bei Vorsatz oder grob fahrlässiges Verhalten.
Es besteht kein Versicherungsschutz bei vorsätzlich herbeigeführten Schäden. Wurde der Schaden grob fahrlässig herbeigeführt, ist der Kfz Versicherer berechtigt, seine Leistungen zu kürzen, und zwar entsprechend des Umfanges bzw. der Schwere des Verschuldens des Versicherungsnehmers.

Arten der Kaskoversicherung:

In der Vollkaskoversicherung findet eine Schadenfreiheitsrabatt Anrechnung statt.
Bei der Vollkasko können Sie wählen, zwischen einer Selbstbeteiligung (SB) von 150 Euro, 300 Euro, 500 Euro oder 1000 Euro bzw. Sie können die Selbstbeteiligung auch ganz ausschließen.
Grundsätzlich gilt: Je höher die Selbstbeteiligung im Schadenfall ist, desto günstiger fällt die zu zahlende Versicherungsprämie aus.

In der Berechnung der Teilkaskoprämie findet keine Schadenfreiheitsrabatt Anrechnung statt.
Die Deckungsvarianten unterscheiden sich in der Höhe der Selbstbeteiligung von 150 Euro, 300 Euro oder 500 Euro. Natürlich kann die Selbstbeteiligung auch hier ausgeschlossen werden.

Hilfreiche Hinweise zur Kaskoversicherung:

  • In jedem Fall lohnt sich der Vergleich mehrere Versicherungsunternehmen, denn durch die hohe Zahl an Faktoren, welche die Versicherungsprämie beeinflussen, unterscheiden sich die Preise bei den unterschiedlichen Versicherungsangeboten meist stark. Deshalb ist es für Sie ratsam, einen unabhängigen Versicherungsvergleich durchzuführen.
    Hier haben Sie die Möglichkeit zum kostenlosen Kfz Versicherungsvergleich
  • Wenn Sie von der Vollkasko- auf die Teilkaskoversicherung umsteigen, sparen Sie am meisten. Oft sind es auf einen Schlag 50 % des Prämienbeitrages.
    Aber Vorsicht: Schäden durch Vandalismus sowie aus eigener Schuld sind dann nicht mehr gedeckt.
    Desweiteren sollten Sie beachten: Bei einem Neufahrzeug ist es ratsam, eine Vollkaskoversicherung in Erwägung zu ziehen, um die im Falle eines Falles hohen Reparaturkosten am eigenen Fahrzeug nicht selber zahlen zu müssen.
  • Wenn Sie die Vollkaskoversicherung nicht gleich ganz streichen möchten, können Sie die Selbstbeteiligung erhöhen. Das spart und gleichzeitig bleibt das Risiko auf den neu vereinbarten Selbstbeteiligungsbetrag begrenzt.



Die folgenden Berichte stehen nicht im Zusammenhang mit der voranstehenden Online Berechnung. Hier können Meldungen von Autoversicherungen folgen, die nicht im oben aufgeführten Vergleich gelistet sind. Die Nachrichten sollen Ihnen als hilfreiche Information dienen.
Interessante Tipps und Informationen rund um die Kaskoversicherung:
Kaskoversicherung 2017 - Für insgesamt 415 deutsche Zulassungsbezirke werden die Regionalklassen einmal im Jahr vom GDV herausgegeben. Mit Ihrer Versicherungsprämie könnten Sie im kommenden Jahr um bis zu vier Stufen nach oben klettern. 4,8 Millionen Autofahrer werden heraufgestuft. Wird Ihre Kfz Haftpflicht, Vollkasko- oder Teilkasko-Versicherung teurer oder billiger?
Sparen bei der Kfz Versicherung für Fahranfänger - Vom Schadenfreiheitsrabatt (SF-Rabatt) ihrer Angehörigen können Kinder oder Enkel unter Umständen profitieren.
Schadensregulierung nach Massenunfällen - Die Kfz Versicherungen ändern die Haftungsregulierung. Die neue Regelung sieht vor, dass die eigene Autoversicherung sämtliche Sach- und Personenschäden des Fahrers und der Insassen sowie die Schäden am Pkw übernimmt, auch wenn der Halter keine Kaskoversicherung abgeschlossen hat.
Vorgetäuschte Fahrzeugreparatur - Die Kaskoversicherung ist nicht verpflichtet, den Schaden zu zahlen.
Kaskoversicherung 2016 - Die neuen Typklassen sind online.
Kaskoschaden - Teilkasko zahlt auch bei Sturmschäden am eigenen Pkw.
Versicherung Leasingfahrzeug - Das sollten Sie bei der Schadensregulierung der Kaskoversicherung beachten.

Weitere Infos aus unserem News-Archiv, die Sie auch interessieren könnten:
Unfall mit Dienstwagen bei einer Privatfahrt - Arbeitnehmer muss unter Umständen die vereinbarte Selbstbeteiligung in der Kasko selbst bezahlen.
Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) wurden bundesweit in den letzten Jahren weniger kaskoversicherte Autos gestohlen.
Neue Typklassen 2015 - Für zahlreiche Autofahrer ergeben sich in den Kaskoversicherungen günstigere Einstufungen.
Alkohol am Steuer kann für manchen Beifahrer zu einem vollständigen Verlust des Versicherungsschutzes führen.
Was viele nicht wissen - Unfallflucht hebt Versicherungsschutz auf.
Das neue Typklassen-Verzeichnis der Autoversicher für 2014 liegt vor.
Oldtimer - Das Alter und die Motorleistung bestimmen die Höhe der Kfz-Versicherung.
Kaskoversicherung bei Autodiebstahl.
Für die Einstufung der Typklasse eines Automodells sind mehrere Parameter wichtig.
Neue Regionalklassen - Was kostet die Kfz Haftpflicht und Kaskoversicherung in 2013?
Wie funktioniert das Wechselkennzeichen?
Neue Typ- und Regionalklassen erhöhen Kfz-Policen um bis zu 220 Euro.
EuGH Urteil - Kfz Versicherung für Frauen bald teurer?
Die neuen Typklassen sind da - Wird meine Autoversicherung 2011 teurer?
Zuviel Alkohol kann Versicherungsschutz kosten.
Zahlt die Kaskoversicherung die Kosten eines gestohlenen fest eingebauten Navigationssystems?